Pro Wrestling ist falsch? Sag das nicht Chris Hemsworth .

Chris, 36, hat in den letzten zehn Jahren einen Superhelden gespielt, aber er ist dabei, seinen Körper zu verwandeln, um Hulk Hogan in einem kommenden Biopic zu spielen. Für Chris bedeutet dies, besser in Form zu sein als je zuvor.

STEVEN SAPHORE / EPA-EFE / Shutterstock

„Wie Sie sich vorstellen können, wird die Vorbereitung auf die Rolle wahnsinnig körperlich sein. Ich werde mehr Größe anziehen müssen als jemals zuvor, sogar mehr als ich für Thor angelegt habe “, sagte er Total Film über TMZ.



Es gibt noch ein paar andere Dinge, die Chris beherrschen muss, um die Wrestling-Ikone zu spielen.

'Es gibt den Akzent sowie die Körperlichkeit und die Einstellung', sagte Chris.

Nancy Rivera / Shutterstock

Zusätzlich zu seiner Körperumwandlung wird Chris auch den Hulkster-Schnurrbart wachsen lassen. Hulk, mit bürgerlichem Namen Terry Bollea, wird oft als professioneller Wrestling-Mainstream bezeichnet.

Die Tatsache, dass Chris glaubt, dass diese Rolle ihn körperlich herausfordern wird, ist überraschend, wenn man bedenkt, dass er sie hatte zahlreiche körperliche Rollen im Laufe seiner Karriere Nachdem er natürlich Thor gespielt hatte, aber auch einen Armeehelden in '12 Strong 'und den Titeljäger Eric in' Schneewittchen und der Jäger '. Außerdem zeigt Chris 'Instagram-Feed oft, wie er trainiert oder an verschiedenen körperlichen Aktivitäten teilnimmt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Es war so heiß, dass mein Hemd buchstäblich in Flammen aufging. Zum Glück trug ich meine Lieblings-Shorts mit feuerhemmender Wirkung. Probieren Sie diese Strecke 6 Mal durch @centrfit aus

Ein Beitrag von geteilt Chris Hemsworth (@chrishemsworth) am 17. Oktober 2019 um 20:50 Uhr PDT

Im Jahr 2017 eröffnete Chris dem W Magazine den Prozess der Vorbereitung auf das Spielen von Thor: „Es ist nur eine Menge schweres Gewichtheben, wissen Sie, isolierte Muskelgruppen. Ich denke, wie es sich im Laufe der Jahre verändert hat. Das erste Mal, als ich es tat, machte ich nur Gewichtheben. Ich habe nicht so viel Cardio oder funktionelle Flexibilität trainiert, eine Art Bewegungstraining, das ich jetzt mache. Es ist viel besser «, sagte er. „Ich war beim ersten Mal wahrscheinlich etwas größer, aber ich fühlte mich sehr steif und irgendwie unwohl. Jetzt fühle ich mich viel mehr als eine nützliche Art von Muskeln, funktionelle Bewegung und Training. '

Chris hat auch viele Pilates gemacht.

„Man kann einen komplett kosmetischen Muskel haben oder einfach nur eine komplette Art von kosmetischem Bodybuilding, was auf dem Bildschirm in Ordnung ist, aber ich denke, es geht oft um das nächste Level, wenn man seine Funktion erkennen kann, wenn sich Menschen anders bewegen, und es passt Lebensstil besser «, sagte er. „Ich habe das Gefühl, dass bei all den Rückenproblemen und Knieproblemen und was auch immer, je mehr ich mich bewegte und einen größeren Bewegungsbereich hatte, viele dieser Probleme beim Knien, bestimmte Gelenkschmerzen dazu neigten, sich aufzulösen, je mehr ich mich auflöste … Größeres, vielseitigeres Training. '