Scott-Disick-Halloween AR4 / WENN Aktie Tweet Stift Email

Scott Disick schreibt NICHT ein Sammelbuch, das alle Geheimnisse der Kardashianer enthüllt, trotz einer falschen Boulevard-Titelgeschichte. Gossip Cop kann diese Behauptung ausschließlich korrigieren. Uns wurde gesagt, dass es völlig falsch ist.

Laut Life & Style fühlt sich Disick seit seiner Trennung von Kourtney vom Kardashian-Jenner-Clan entfremdet, und jetzt plant er, sich für Profit zu rächen. Eine sogenannte 'Quelle' sagt der Zeitschrift: 'Er wird ein Kapitel über jedes Familienmitglied schreiben und enthüllen, was wirklich hinter den Kulissen passiert ist.' Scott kennt jedes einzelne Geheimnis über sie und es wird ihm helfen, Millionen zu verdienen. '

Der zweifelhafte Insider des Outlets fügt hinzu: „Es gibt Gerüchte über einen schwulen Kardashianer, und Scott wird den Rekord klarstellen. Er hat kein Problem damit, Familienmitglieder und Schwiegereltern zu treffen. ' Die fragwürdige Quelle der Boulevardzeitung behauptet weiter, dass Disick enthüllen wird, dass er Kourtney betrogen hat, weil 'er ihre Zuneigung nicht hatte', und auch die Details ihrer Beziehung zu Justin Bieber verraten wird.

Der scheinbar falsche Insider der Veröffentlichung behauptet weiter, Disicks Kapitel über Kris Jenner 'würde enthüllen, wie sie all ihre Mädchen dazu drängt, Botox, Füllstoffe und plastische Chirurgie zu bekommen' sowie 'was er über [Caitlyn Jenner] gehört hat, der den letzten chirurgischen Schritt unternimmt.' eine Frau werden. ' Laut der 'Quelle' wird Disick außerdem alle schmutzigen Details von [Kims] Ehe und Scheidung, 'Robs' außer Kontrolle geratenem Drogenkonsum 'und wie Khloe angeblich ihrem Bruder erlaubt hat, Drogen zu nehmen, verraten.

'Wenn er alle Brücken von Kardashain und Jenner verbrennen will, will er sicherstellen, dass er auf das Leben eingestellt ist', sagt der 'Insider' der Boulevardzeitung über Disicks angeblichen Plan, 'einen Millionen-Dollar-Vorschuss plus Filmrechte und Residuen' zu erzielen. Die 'Quelle' fügt hinzu: 'Scott glaubt, dass ein Kardashian-Film, der auf seinem Buch basiert, äußerst erfolgreich wäre.'

Aber Gossip Cop hat mit einer sehr zuverlässigen Quelle in der Nähe der Situation eingecheckt, die uns exklusiv versichert, dass Disick absolut keine Pläne hat, ein Tell-All über die Kardashianer zu schreiben, und die gesamte Geschichte des Magazins ist erfunden. Tatsächlich haben wir Life & Style bereits wegen seiner ähnlich gefälschten Titelgeschichte über Disick und Lamar Odom, die ein 'Kardashian Tell-All' geschrieben haben, in die Knie gezwungen. Offensichtlich war dieser Bericht völlig falsch, und das gilt auch für diesen neuesten.